beim Heimat- und Museumsverein Nauheim

 

Sonderausstellung Erzgebirgische Holzschnitzkunst
zu sehen bis Ende Jan. 2011

Es handelt sich um eine Sammlung traditioneller Schnitzereien, die das Museum der Gemeinde Burkhardtsdorf im Erzgebirge bis Januar 2011 zur Verfügung stellt. Der Bürgermeister von Burkhardtsdorf, Herr Thomas Probst, und sein Museumsleiter, Herr Roland Eichler, Bürgermeister Ingo Waltz sowie viele Gäste wurden bei der Eröffnung der Ausstellung von der Vorsitzenden Ute Ansahl-Reissig begrüßt. Die Singgruppe des Erzgebirgischen Heimatvereins aus Nauheim unterhielt die Gäste mit drei Liedern und ein kleiner Umtrunk rundete die Eröffnungs ab. Die weiteren Öffnungszeiten sind donnerstags von 09.30 bis 11.30 Uhr und sonntags von 14.00 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Vorsitzende Ute Ansahl-Reissig (vo.) begrüßt die zahlreichen Besucher


Bürgermeister Thomas Probst (re.) erläutert bei seinem Grußwort die "Dr. Steinert-Stiftung", neben ihm Bürgermeister Ingo Waltz

V i d e o

Die Exponate stellt die "Dr. Steinert-Stiftung" aus Burkhardtsdorf, das südlich von Chemnitz liegt,  zur Verfügung. Zur Stiftung einige Informationen:
Dr. Steinert wurde 1940 in Chemnitz geboren, verbrachte dort seine Jugendzeit und war von 1974 an Facharzt für Allgemeinmedizin in Burkhardtsdorf. Dr. Achim Steinert, ein Mensch, der sich immer für die Menschen, deren Gesundheit und Wohlergehen engagierte. Seine Leidenschaft zur Heimat und der Erzgebirgischen Schnitzkunst begleitete ihn sein Leben lang. Er erstand in vielen Jahren zahlreiche Schwibbögen, Pyramiden und Nussknacker und es bildete sich eine Sammlung, die Ihresgleichen sucht. Dr. Steinert's Haus erstrahlte jedes Jahr im Glanz der Lichter der liebevoll ausgewählten Stücke und erfreute die Familie und deren Gäste. Noch vor seinem Tod im Jahr 2006, schenkte Herr Dr. Steinert diese Kleinode erzgebirgischer Volkskunst der Gemeinde Burkhardtsdorf, im guten Wissen dass viele Menschen Freude an seiner Sammlung haben sollen. Die Dr. Steinert Stiftung wurde am 29.August 2005 aus der Taufe gehoben. Um einen würdigen Rahmen für eine Ausstellung und sorgsame Pflege der Exponate zu finden, wurde dem Geschichts- und Kunstverein die Verantwortung übertragen. Jedes Jahr in der Adventszeit stellt der Verein die Stücke von Herrn Dr. Steinert in den Ausstellungsräumen des Museums aus und viele Burkhardtsdorfer und Gäste können diese bewundern.