55 Jahre KFK
Sonderausstellung zum Jubiläum des Nauheimer Karnevalvereins
"Kolping, Frauenbund, Kirchenchor"

Der noch einzige Nauheimer Karnevalsverein, KFK, kann ein stattliches Jubiläum feiern. 55 Jahre Fastnacht, fast ohne Unterbrechung, in Nauheim. Geprägt durch die katholische Fastnacht – immer stark angelehnt an die katholische Kirchengemeinde St. Jakobus der Ältere – hat sich ein karnevalistisches Genre entwickelt, das die Zeit überdauern konnte. Während Pfarrer Ludwig Nöll die kath. Fastnacht 1964 begründete und große Reden in der Bütt hielt, ist der jetzige Pfarrer Christof Mulach ein würdiger Nachfolger und trägt immer zu Höhepunkten der Karnevalssitzungen bei. Die ersten Sitzungen fanden im Gasthof "Zum Egerländer" statt. Dann ging es in den Saalbau "Ruhland". 1970 fanden dann vor großem Publikum die Sitzungen in der TV-Halle statt. Vorsitzende im Elferrat waren Pfarrer Ludwig Nöll, Hildegard Wilfer mit einem weiblichen Elferrat, dann Diakon Wilhelm Böhm und Gerd Schröder. Ab 1974 bis 2002 war Sitzungspräsident der unvergessliche langjährige Kolpingvorsitzende Franz Maier. Dann hatte viele Jahre Renate Lihl die Präsidentschaft inne und trug mit ihrem Sologesang zu Höhepunkten auf der Bühne bei. Derzeit sind Ralf Uhlemann und Conny Czernek das Spitzenduo, wobei Uhlemann pointiert das Nauheimer Geschehen als Protokoller auf die Schippe nimmt.

In diesen fünfeinhalb Jahrzehnten hat sich Vieles aus den vergangenen  Karnevalszeiten angesammelt, das vorzeigbar ist. Dazu wurden für die Sonderausstellung Exponate zusammengetragen, die im Nauheimer Heimatmuseum bis Aschermittwoch zu sehen sind.

Die Eröffnungsveranstaltung war im Heimatmuseum am 13. Januar 2019, und viele Besucher fanden sich ein und ließen sich gerne mit frischen Kreppeln verwöhnen. Die Ausstellung ist bis einschl. 3. März sonntags, jeweils von 14 - 16 Uhr, zu sehen.



Vorsitzende des Museumsvereins, Ute Ansahl-Reissig,
eröffnete die Ausstellung
und erhielt den Campagnen-Orden 2019


(li.) Das Motto im Jubiläumsjahr 2019 lautet: "5 x 11 in diesem Jahr -
Schlagerparty beim KFK"


Orden sind beim Karneval nicht nur wichtig - sie sind unentbehrlich. Hier ist eine Auswahl der KFK-Orden


Orden anderer Vereine, die KFK´ler im Laufe der Jahre erhielten


Utensilien des Sitzungspräsidenten


Einige der Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung


Rolf Hopp mit einer Zeremonienmeisteruniform

Sitzungspräsident Ralf Uhlemann im Pressegespräch


Gewichtige Karnevalisten aus Mainz


KFK-Uniformen der 60er- bis 80er-Jahre


Renate Deckert und Margret Brugger

Altbürgermeister Helmut Fischer und Josef Merkendörfer - Fastnachter seit 1974

 
Frische Kreppel und eine Tasse heißer Kaffee wurden sehr gewürdigt


Helga Gafke - mit dabei seit 1964


Fastnachter unter sich: Carmen Bueno, Cornelia Czernek, Ralf Uhlemann und Joachim Haas (Mainzer Ranzengarde)

 
 

Homepage  Pfr. Mulach und Nadine Brand  Ehepaar Martin Luther und Katharina von Bora  Sonderausstellung zu 50 Jahre St. Jakobus